Wohnheime

 

 Blockschüler/-innen müssen sich selbst im Wohnheim anmelden!!

 

Schülerinnen und Schüler, die den Blockunterricht besuchen und eine Heimunterbringung benötigen, melden sich über Internet bei dem entsprechenden Wohnheim an.

 

Schülerinnen:                 IN VIA Marienheim
                                              Schellingstr. 47
                                              80799 München
                                              Tel. 089/28806382

                    Anmeldung:  IN VIA Marienheim                     

                                  Info:  Flyer IN VIA Marienheim

 

Schüler:                             Jugendwohnheim Salesianum
                                               St.-Wolfgang-Platz 11
                                               81669 München
                                               Tel. 089/480080

 zur online-Anmeldung:   Jugendwohnheim Salesianum

                                  Info:   Flyer-Salesianum-Blockschüler

****************************************************************************************************************

NEU NEU NEU: Ab sofort steht das Wohnheim der MALER UND LACKIERER INNUNG MÜNCHEN auf dem knappen Markt der Übernachtungsmöglichkeiten auswärtigen Auszubildenden zur Verfügung. Das Haus in bietet bis zu 50 Blockschülern eine moderne, verkehrsgünstige Unterkunft.

                                            Riem-Appartements
                                               
Riemer Str. 309
                                                81829 München
                                               
Tel.: 089 / 99886640

                      Anmeldung:  Riem-Appartments 

****************************************************************************************************************               

Wichtig:

♦ Der Wohnheimplatz ist erst gesichert, wenn das entsprechende Wohnheim die Anmeldung bestätigt hat.

♦ Die Wohnheimplätze sind nicht automatisch für unsere BlockschülerInnen reserviert. Deshalb ist eine rechtzeitige Anmeldung dringend erforderlich.

♦ Für Schülerinnen und Schüler, die eine Heimunterbringung beantragt haben, erwächst daraus die Verpflichtung (ausgenommen Notfälle) der Inanspruchnahme. Mit Regressansprüchen bei Nichtbelegung bestellter Heimplätze muss gerechnet werden.

Drucken